22. März 2021 / Lokalnachrichten

Kar- und Ostertage im Bamberger Dom unter Corona-Bedingungen

Das Erzbistum Bamberg informiert

Anmeldung erforderlich / Livestreams auf Youtube


Bamberg. Die Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen im Bamberger Dom finden unter den bekannten Corona-Auflagen statt und werden im Livestream übertragen. Es ist eine Anmeldung erforderlich.

Die Karwoche beginnt mit dem Palmsonntag, 28. März. Das Pontifikalamt mit Erzbischof Ludwig Schick beginnt um 9.30 Uhr im Dom, die traditionelle Prozession von St. Jakob zum Dom findet nicht statt. Es singt ein Männerquartett Werke alter Meister. Eine weitere Eucharistiefeier mit Dompfarrer Markus Kohmann ist um 11.30 Uhr. Palmzweige müssen selbst mitgebracht werden.

Am Mittwoch, 31. März, findet um 18 Uhr die Chrisammesse mit Erzbischof Schick statt, in der die heiligen Öle geweiht werden.

Am Gründonnerstag, 1. April, wird um 19 Uhr die Feier vom Letzten Abendmahl mit Erzbischof Schick gefeiert. Die Herren des 
Domchores singen Motetten von Pisari, Schroonen, Metschnabl u.a. Um 21 Uhr ist eine Ölbergandacht in der Domkrypta.

Am Karfreitag, 2. April, wird um 10 Uhr der Kreuzweg gebetet und um 14.30 Uhr in der Karfreitagsliturgie mit Erzbischof Schick des Leidens und Sterbens Jesu gedacht. Es singt ein Vokalensemble der Domkantorei die Johannes-Passion von Schroeder sowie Motetten und Liedsätze von Lassus, Victoria, Buchenberg u.a. Um 19 Uhr findet in der Domkrypta eine Andacht zu den sieben Worten Jesu am Kreuz statt. 

Am Karsamstag, 3. April, findet um 21 Uhr die Osternachtfeier mit Erzbischof Schick statt. Ein Vokalensemble der Domkantorei singt 
Motetten und Liedsätze von Mitterer, Thiel, Pees u.a.

Die festliche Ostereucharistie mit Erzbischof Schick wird am Ostersonntag, 4. April, um 9.30 Uhr gefeiert. Ein Vokalensemble der Domkantorei und Musiker der Bamberger Symphoniker singen und spielen Mozarts Missa brevis in D. Um 17 Uhr feiert der Erzbischof eine Pontifikalvesper. Ein Männerquartett singt mehrstimmige Vesperpsalmen. Um 11.30 Uhr feiert der Dompfarrer einen Festgottesdienst.

Am Ostermontag, 5. April, feiert Weihbischof Herwig Gössl um 9.30 Uhr die Heilige Messe mit deutschen Kirchenliedern.

Die Chormusik bei allen Gottesdiensten steht unter Leitung von Domkapellmeister Werner Pees. An der Orgel spielt Domorganist Markus Willinger. Es besteht während der Gottesdienstzeiten Parkerlaubnis auf dem Domplatz. An den drei heiligen Tagen von Gründonnerstag bis Karsamstag feiert Weihbischof Gössl jeweils um 7 Uhr eine Trauermette mit Laudes. Hierfür ist keine Anmeldung nötig. 
Für die anderen Gottesdienste ist eine Anmeldung über das Dompfarramt (dompfarrei@erzbistum-bamberg.de, Telefon 0951/2995590) erforderlich. Dabei müssen die Namen aller Besucher, Adresse und Wunschtermin angegeben werden. Personen, die nicht zu einem Haushalt gehören, müssen 1,50 Meter Abstand halten. Während der Gottesdienste sind FFP2-Masken zu tragen. Auf Gemeindegesang wird verzichtet. Alle Gottesdienste mit dem Erzbischof und dem Weihbischof (außer den Trauermetten) werden im Livestream übertagen auf www.youtube.com/erzbistumbamberg.

Die Gottesdienstzeiten in den übrigen Bamberger Pfarreien können 
auf www.sb-bamberger-westen.de und www.sb-bamberger-osten.de nachgelesen werden

Foto: Pressestelle Erzbistum Bamberg/Hendrik Steffens
Quelle: Erzbistum Bamberg

Meistgelesene Artikel

Pimf sucht ein neues Zuhause
Lokalnachrichten

Neue Familie gesucht

weiterlesen...
Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sers Festival Vol. 5
Musik

Am Freitag, 01.03.2024, 20:00 Uhr, findet in der Kulturfabrik KUFA das Sers Festival Vol. 5 statt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

BAMBERG-Schriftzug ist wieder da!
Lokalnachrichten

BAMBERG-Schriftzug der erst kürzlich verstorbenen Bamberger Künstlerin Barbara Bollerhoff steht seit heute wieder auf dem Maxplatz.

weiterlesen...
Weitere Ideen für das Klima-Arboretum Am Heidelsteig gesucht
Lokalnachrichten

Veranstaltung am 7. März in der Heidelsteig-Grundschule

weiterlesen...