15. November 2023 / Lokalnachrichten

Vorstand des Wirtschaftsclub Bamberg wird weiblich

Kerstin Helmrich bringt erstmalig Frauenpower mit in die Führung des Wirtschaftsclub Bamberg

Der neu gewählte und erweiterte Vorstand des Wirtschaftsclub Bamberg (von links): Wolfgang Heyder, Kerstin Helmrich, Wilfried Kämper und Sascha Dorsch. 

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Wirtschaftsclub Bamberg am 7. November 2023 stand auch die Neuwahl des Vorstands auf der Tagesordnung. Neben der Erweiterung des Vorstandes von drei auf vier Mitglieder bringt Kerstin Helmrich erstmalig Frauenpower mit in die Führung des Wirtschaftsclub Bamberg. 

Bamberg, den 07.11.2023: Auf der Mitgliederversammlung stand neben der aktuellen Finanzlage auch ein Überblick über die rund 35 Veranstaltungen des letzten Jahres auf der Tagesordnung. „Alle Vorstände arbeiten ehrenamtlich – das Netzwerk aus über 130 Mitgliedsunternehmen am Leben zu erhalten, ist eine Herzensangelegenheit für uns“, so Wilfried Kämper, Vorsitzender des Vorstands.

Höhepunkt der Versammlung war die Wahl des neuen Vorstands des WCB. Hier wurden Wilfried Kämper als Vorsitzender des Vorstands des WCB sowie Wolfgang Heyder als auch Sascha Dorsch jeweils als Mitglied des WCB-Vorstandes erneut bestätigt. Da die Satzung des WCB bis zu vier Vorstandsmitglieder zulässt, ergriff Kerstin Helmrich die Chance und wurde einstimmig in den Vorstand gewählt.

„Kerstin Helmrich hat den Wirtschaftsclub Bamberg bereits seit vier Jahren administrativ begleitet und tatkräftig an der Weiterentwicklung des Wirtschaftsclub mitgearbeitet. Wir freuen uns sehr, dass sie den Schritt in den Vorstand gewagt hat und somit auch die weibliche Perspektive miteinbringt“, sagt Wolfgang Heyder, Vorstandsmitglied des Wirtschaftsclub Bamberg.

Die Bambergerin Kerstin Helmrich ist 36 Jahre alt, gelernte Bankkauffrau und Mutter von drei Kindern. Vor zwei Jahren hat sie den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und ist Geschäftsführerin der Fichtelchalets in Bischofsgrün. Darüber hinaus engagiert sie sich für die Förderung von hochbegabten Kindern, für nachhaltiges Lernen und für weibliche Führungskräfte in der Wirtschaft.

„Ich freue mich sehr, die Zukunft des Wirtschaftsclub Bamberg jetzt sichtbarer mitzugestalten. Seit 2019 bin ich bereits als Assistenz der Vorstände im Verein tätig. Ich kenne die Struktur, die vielen Mitglieder und genieße das volle Vertrauen der Vorstandskollegen. Die Einbindung von mir als junge Frau ist Zeichen einer erfolgreichen Nachwuchsförderung und bereichert den Verein für die Zukunft. Ich weiß, dass Familie und beruflicher Erfolg Hand in Hand möglich ist und setze mich für die Themen Bildung, Immobilien und Frauen in der Wirtschaft ein. Ich bin mir sicher, dass viele Frauen einzigartige Qualitäten zum Wohl von Unternehmen und Gesellschaft einbringen können – wenn sie in unserer Region nur sichtbarer sind“, so Kerstin Helmrich, Vorstandsmitglied des Wirtschaftsclub Bamberg. 

Quelle: Wirtschaftsclub Bamberg

Meistgelesene Artikel

Dobermann Manni, geb. 2022
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Philipp Hack verlässt den FC Eintracht Bamberg
Sport

Um künftig den Traum als Profifußballer zu leben

weiterlesen...
Vereidigung der Bundespolizei auf dem Domplatz in Bamberg
100Prozentbamberg-News

576 Anwärter und Anwärterinnen wurden bei bestem Wetter vereidigt

weiterlesen...

Neueste Artikel

75 Jahre Grundgesetz
Lokalnachrichten

Gedenkveranstaltung beim Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Bamberg

weiterlesen...
Freiwillige Feuerwehr Pödeldorf spendet 1250 Euro für Malteser-Projekt
Allgemeines

Malteser Hilfsdienst e.V. – Erzdiözese Bamberg - 96050 Bamberg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

75 Jahre Grundgesetz
Lokalnachrichten

Gedenkveranstaltung beim Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Bamberg

weiterlesen...
VR Bank Bamberg-Forchheim: Unser neues Mein Zuhause-Portal
Lokalnachrichten

Der Traum von den eigenen vier Wänden ist für viele Kundinnen und Kunden ein Lebensziel

weiterlesen...