24. Februar 2024 / Musik

Der MITeinander-Cup feiert barrierefreie Freude

Bereits zum 7. Mal hat der Förderkreis goolkids zum MITeinander-Cup eingeladen

Bereits zum 7. Mal hat der Förderkreis goolkids, in diesem Jahr erstmals in Kooperation mit dem FV1912 Bamberg, zum MITeinander-Cup 2024 eingeladen, einem bunten Fest für sportliche Integration und Inklusion. In Bamberg wurde am Samstag, dem 17. Februar deutlich, dass es beim MITeinander-Cup nicht darum geht, der Beste zu sein und immer zu gewinnen. Stattdessen stand das MITeinander im Vordergrund.

Der Förderkreis goolkids unter der Leitung von Initiator Robert Bartsch und dem ginaS-Projektleiter Lukas Parzych, riefen zum MITeinander-Cup, unterstützt von der Offenen Jugendarbeit Bamberg (ja:ba) sowie den Akteuren und Betreuern der Lebenshilfe Bamberg.

Der Ruf wurde sehr begeistert erhört und schon lange vor 10 Uhr morgens herrschte reges Treiben in der Sporthalle der Berufsschule. Bevor der Ball rollen konnte, wurden die Teams und Spieler gemischt. Jugendliche aus Bamberg sowie fernen Gäste von 1.FC Nürnberg, SpVgg Etzelskirchen und sogar SG Nördlingen bildeten gemeinsam neue Teams, um sich an diesem Tag sportlich zu messen aber auch neue Freundschaften zu knüpfen.

Der MITeinander-Cup zeichnet sich durch einen besonderen Modus aus: Die finalen Teams wurden erst vor Ort gebildet, wodurch auch einzelne Teilnehmer die Möglichkeit bekommen, neue Kontakte zu knüpfen und gemeinsam als Team anzutreten. Der Fokus lag deshalb nicht so sehr auf dem Sieg, denn alle Teilnehmer erhielten am Ende tolle Medaillen und exklusive "MITeinander-Cup 2024" T-Shirts.

Das Besondere am MITeinander-Cup ist der traditionelle Fairness-Pokal. Anstatt eines ersten Platzes wird ein Fairness-Pokal vergeben. Die Teams und Schiedsrichter stimmten während des Turniers darüber ab, welches Team am fairsten gespielt hat. Der Pokal wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal unter dem Namen "Wolfgang-Eichfelder-Pokal" verliehen, zu Ehren des verstorbenen Trainers der 21er, der die Inklusionsmannschaft lange Zeit betreute.

Am Ende wird der Sieger letztlich durch den lautesten Applaus gekürt. Hier setzten sich die Gastgeber vom FV1912 goolkids ziemlich eindeutig durch. Als Hauptpreis dürfen die Spieler:innen zusammen mit ihren zugelosten Spielpartnern kostenlos zum Heimspiel des Zweitligisten 1.FC Nürnberg gegen Eintracht Braunschweig.

Die Siegerehrung fand im Rahmen einer sehr fröhlich-emotionalen Zeremonie statt, geleitet von den goolkids-Verantwortlichen dieses Tages und begleitet durch den 2. Vorstand des FV1912 Bamberg, Thomas Fertsch.

Auch außerhalb der Spiele sorgte die Veranstaltung für beste Stimmung, mit einer großen Tombola und einer Verpflegungsstation als Treffpunkt für alle Sportler. Der MITeinander-Cup 2024 hat eindrucksvoll gezeigt, dass Sport Jugendliche aller Nationen und Gruppen ohne Barrieren zusammenführen kann. Auf ein Neues im Jahr 2025.

Foto: ©ThomasPaal

Quelle: Förderkreis goolkids e.V.

Meistgelesene Artikel

B 4, Breitengüßbach: Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie (22.03.2024 PM 18)
Baustelleninformation

Bauarbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie in Breitengüßbach

weiterlesen...
Hündin Kira
Allgemeines

sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

A70/A73, Sperrung einer Verbindungsrampe am Autobahnkreuz Bamberg
Baustelleninformation

Vom 25.04.24 ab ca. 19 Uhr bis zum 26.04.24 ca. 6 Uhr von Suhl kommend in Richtung Schweinfurt

weiterlesen...
VR Bank Open Air auf dem Marktplatz in Hallstadt
Veranstaltungen

vom 19.06.2024 bis zum 23.06.2024

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Einladung zum Akkordeon-Konzert
Musik

Gemeinschaftskonzert der Kreismusikschule und des Akkordeon-Orchesters Hersbruck am Sonntag, 17. März 2024, 16:00 Uhr, im Bürgersaal, Stegaurach

weiterlesen...
Sers Festival Vol. 5
Musik

Am Freitag, 01.03.2024, 20:00 Uhr, findet in der Kulturfabrik KUFA das Sers Festival Vol. 5 statt.

weiterlesen...