5. Oktober 2023 / Veranstaltungen

Aktionstag Mobilität auf dem Maxplatz

Am 11. Oktober dreht sich alles um E-Lastenräder

Im Rahmen des Programms „flottes Gewerbe“ zur Förderung der gewerblichen Lastenradnutzung, richtet die Stadt Bamberg am Mittwoch, 11.10.2023, einen Aktionstag mit großem E-Lastenrad-Testparcours auf dem Maximiliansplatz aus. In der Zeit von 13.30 Uhr bis 18.30 Uhr können interessierte Unternehmen, Betriebe und Gewerbetreibende sowie neugierige Bürgerinnen und Bürger unverbindlich verschiedene 
E-Lastenräder kostenlos testen und vergleichen. Außerdem informieren und beraten Experten:innen vor Ort über die unterschiedlichen Modelle und Einsatzmöglichkeiten sowie die Anschaffung im Allgemeinen. Darüber hinaus runden weitere Stände zum Thema Mobilität den Aktionstag – darunter auch ein Stand zum Thema Fahrrad-Disko sowie ein Rad Check-Up. 

E-Lastenräder sind im privaten Bereich schon lange bekannt und im Bamberger Stadtgebiet vertreten. Doch mittlerweile sind sie auch so ausgestattet, dass sie gewerbliche Pkw- oder Transporter-Fahrten ersetzen können. Denn mit einer Zuladung von über 200 kg können gewerbliche Lastenrad- und Anhängermodelle in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt werden – egal ob in Schreinerei- oder Malerbetrieben, beim Gartenbau oder in der Altenpflege. 

Mit dem Projekt „flottes Gewerbe“ fördert die Stadt Bamberg im Rahmen des Projekts „MitMachKlima“ den gewerblichen Einsatz von Lastenrädern. Bamberger Betriebe und Unternehmen bekommen verschiedene Lastenräder unverbindlich zum Testen, um so das richtige Lastenrad für die eigenen Anforderungen zu finden. 

Insgesamt wurden acht interessierte Betriebe, Gewerbetreibende oder Unternehmen – als sogenannte Testpionier-Betriebe – ausgewählt. Mit dabei sind beispielsweise eine Schlosserei, eine Möbelwerkstatt und eine Bäckerei aus Bamberg. Sie wurden im Vorfeld fundiert beraten und bekommen für einen Testzeitraum von fünf Wochen (vom 19.09. bis 20.10.) kostenlos ein Lastenrad zur Verfügung gestellt. Denn nichts kann mehr überzeugen als ein erfolgreiches Ausprobieren. Im Paket inbegriffen sind Service, Wartung, Versicherung und Logistik – die Pioniere müssen sich also um nichts kümmern.
Die Testpioniere sind beim großen Aktionstag Mobilität auf dem Maxplatz mit vertreten und berichten über ihre bisherigen Erfahrungen mit dem „flotten Gewerbe“. 

Info

Das „MitMachKlima“ ist ein Projekt der Stadt Bamberg. Ziel ist es, den Klimaschutz vor Ort zusammen mit allen relevanten Akteuren in der Stadt zu stärken. Rund 3,3 Millionen Euro Bundesfördermittel fließen bis 2024 für vielfältige Klimaschutz- und Nachbarschaftsprojekte in die Domstadt. Ein Beispiel ist die erst kürzlich neu angeschaffte Fahrradrikscha, die den intergenerationellen Austausch fördert und eine umweltfreundliche Stadtrundfahrt der besonderen Art für bewegungseingeschränkte Menschen bietet. Oder das Klima-Arboretum am Heidelsteig, wo mehr als 20 hitzebeständige Baumarten für ein besseres Stadtklima gepflanzt wurden und damit gleichzeitig auch ein neu geschaffener Bildungsort entstanden ist.

Das Projekt „MitMachKlima“ ist aber nicht nur eine klimapolitische Herzensangelegenheit. Der Begriff „Klima“ bezieht sich auch auf das soziale Klima in der Stadt, in der es allen Menschen möglich sein soll, sich am Stadtleben zu beteiligen und Bamberg aktiv mitzugestalten. Aktuell laufen dazu gerade eine CargoBike-Kampagne für Gewerbetreibende in Bamberg, die Konzeption von Schulgärten und die Patenprojekte, bei denen alle Bambergerinnen und Bamberger eingeladen sind, sich mit Ideen für Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsmaßnahmen einzubringen.

Für mehr Informationen zum Projekt besuchen Sie die Webseite www.mitmachklima.de/lastenrad oder Sie erreichen das Projektteam per Mail an mitmachklima@stadt.bamberg.de.

Zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern Bambergs kann so das Klima unserer Stadt gestaltet werden, in dem sich gemeinsam um unseren Wohn- und Lebensraum gekümmert wird.

Quelle: Stadt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Dobermann Manni, geb. 2022
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Philipp Hack verlässt den FC Eintracht Bamberg
Sport

Um künftig den Traum als Profifußballer zu leben

weiterlesen...
Vereidigung der Bundespolizei auf dem Domplatz in Bamberg
100Prozentbamberg-News

576 Anwärter und Anwärterinnen wurden bei bestem Wetter vereidigt

weiterlesen...

Neueste Artikel

75 Jahre Grundgesetz
Lokalnachrichten

Gedenkveranstaltung beim Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Bamberg

weiterlesen...
Freiwillige Feuerwehr Pödeldorf spendet 1250 Euro für Malteser-Projekt
Allgemeines

Malteser Hilfsdienst e.V. – Erzdiözese Bamberg - 96050 Bamberg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Hexennacht in der Frankenlagune Hirschaid
Veranstaltungen

450 Kinder und Jugendliche feiern in den Mai – und das ganz ohne Alkohol

weiterlesen...