30. März 2020 / Allgemeines

Verlängerung der Ausgangsbeschränkung bis 19.April - keine Verschärfungen

100prozentbamberg.de informiert

Ministerpräsident Markus Söder gab heute in einer Pressekonferenz bekannt, dass die Maßnahmen der Ausgangsbeschränkungen bis zum 19. April 2020 verlängert, aber nicht verschärft werden.

Die Polizei führte am Wochenende etwa 50000 Kontrollen durch und stellte hier circa 8800 Verstöße gegen die Beschränkungen fest.

Söder wies nochmal auf die dringende Notwendigkeit des aktuellen Vorgehens hin. Er betonte die enge Abstimmung der Minister mit den Verantwortlichen im Gesundheitssystem, um eine gute Koordination zu gewährleisten. Die Produktion medizinischer Komponenten und Desinfektionsmitteln soll wesentlich aufgestockt und auch von sonst branchenfremden Unternehmen übernommen werden. 

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger betonte, dass die Versorgung bei Lebensmitteln, Treibstoffen und weiteren wichtigen Gütern gesichert ist.

Bei der Landesregierung gingen bisher 200.000 Anträge zur Soforthilfe in Höhe von 1,5 Milliarden Euro ein, die die Liquidität von Unternehmen sichern sollen.

Bisher sind in Bayern 133 Todesfälle gemeldet.

Meistgelesene Artikel

Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...
Neues Zuhause für Kater gesucht
Lokalnachrichten

Kater Jack sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Sport

"Härtetest" für den FC Eintracht Bamberg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Cream of Clapton zu Gast in Bamberg
Lokalnachrichten

Von Cream-Klassikern bis zu Clapton-Meisterwerken

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Volkshochschule fördert Faktenwissen und Diskussionskultur
Allgemeines

vhs-Semesterauftakt vor vollem Haus – Prof. Dr. Friedhelm Marx spricht im 100. Jubiläumsjahr zu Thomas Manns „Der Zauberberg“

weiterlesen...
Standortbroschüre jetzt interaktiv
Allgemeines

Attraktiver Arbeits- und Lebensraum

weiterlesen...