23. November 2022 / Allgemeines

Saubere Luft für Bamberg

Klima- und Umweltamt erhebt Messwerte

Die Stadt Bamberg misst die Luftqualität auch weiterhin selbst. Dazu wurde die Messtechnik jetzt auf den neuesten Stand gebracht. Der bisher genutzte, fast 30 Jahre alte Mercedes-Kleinbus mit entsprechender Technik wurde durch einen modernen Pkw-Anhänger mit neuen Messanlagen ersetzt. „Damit haben wir uns nicht nur wieder auf den heute erforderlichen Stand gebracht, sondern sind auch künftig flexibler“, betonte Umweltreferent Jonas Glüsenkamp. „Als eine von wenigen bayerischen Städte messen wir die Luftqualität im Stadtgebiet auf Schadstoffe selbst. Ich halte es für sehr wichtig, dass wir dieses wichtige Kontrollinstrument auch weiterhin eigenverantwortlich durchführen", sagte der Bürgermeister.

Neben den Leitparametern Feinstaub, Kohlenmonoxid, Stickstoffmonooxid und Stickstoffdioxid werden zur Beurteilung der Schadstofflage zudem meteorologische Daten wie Luftfeuchtigkeit, Windstärke und Temperatur erfasst. Die Ozonkonzentration wird weiterhin an einer ortsfesten Station am Margaretendamm erfasst. „Durch die Ersatzbeschaffung kann das Klima- und Umweltamt nun das städtische Luftmessprogramm wieder voll umfänglich selbstständig aufnehmen und die lufthygienische Situation im Stadtgebiet erfassen", unterstrich Umweltamtsleiter Tobias Schenk. Aufgezeichnet würden neben Hintergrundbelastungen auch Spitzenbelastungen insbesondere an stark durch den Individualverkehr frequentierten Straßenzüge. Geplant seien etwa ein halbes Dutzend aussagekräftige Messstandorte, die über das Stadtgebiet verteilt sind. „Dort wird jeweils eine Messkampagne für eine Messdauer von drei bis sechs Wochen erfolgen, um dadurch Jahresbelastungen für das Stadtgebiet errechnen zu können", erläuterte Schenk. Nach Beendigung der jeweiligen Messkampagne ist geplant, die Luftmessdaten auf der Website des Klima- und Umweltamtes zu veröffentlichen.

Quelle: Stadt Bamberg 

Meistgelesene Artikel

Dobermann Manni, geb. 2022
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Philipp Hack verlässt den FC Eintracht Bamberg
Sport

Um künftig den Traum als Profifußballer zu leben

weiterlesen...
Vereidigung der Bundespolizei auf dem Domplatz in Bamberg
100Prozentbamberg-News

576 Anwärter und Anwärterinnen wurden bei bestem Wetter vereidigt

weiterlesen...

Neueste Artikel

75 Jahre Grundgesetz
Lokalnachrichten

Gedenkveranstaltung beim Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Bamberg

weiterlesen...
Freiwillige Feuerwehr Pödeldorf spendet 1250 Euro für Malteser-Projekt
Allgemeines

Malteser Hilfsdienst e.V. – Erzdiözese Bamberg - 96050 Bamberg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Freiwillige Feuerwehr Pödeldorf spendet 1250 Euro für Malteser-Projekt
Allgemeines

Malteser Hilfsdienst e.V. – Erzdiözese Bamberg - 96050 Bamberg

weiterlesen...
Schwester Teresa in Quizshow
Allgemeines

Quizshow in der ARD

weiterlesen...