16. Februar 2024 / Lokalnachrichten

Ausstellung im Rathaus:

„Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart"

Bis 7. März ist im Rathaus am Maxplatz die Wanderausstellung „Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart“ zu sehen.

Die Wanderausstellung der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland ist bis 7. März am Maxplatz zu sehen. 

Das Rathaus am Maxplatz zeigt derzeit die Wanderausstellung „Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart“. Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, sich auf eine faszinierende Reise durch die bewegte Geschichte und lebendige Gegenwart der Deutschen aus Russland zu begeben. Die Wanderausstellung ist ein Projekt der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e. V. und wird gefördert durch das Bundesministerium des Innern und für Heimat.

Die Ausstellung in der ehemaligen Infothek im Erdgeschoss kann bis zum 7. März 2024 zu den geltenden Öffnungszeiten des Rathauses kostenlos besucht werden. Diese sind montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 18 Uhr und freitags von 8 Uhr bis 14 Uhr. 

Quelle: Stadt Bamberg
Fotonachweis: Sonja Seufferth/Stadt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Gebürtiger Hallstadter unter den Stars
Veranstaltungen

Peter Hahner eröffnet das Marktplatz open air mit „Falco meets Mercury“ und spielt beim Benefizkonzert

weiterlesen...
B 4, Breitengüßbach: Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie (22.03.2024 PM 18)
Baustelleninformation

Bauarbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie in Breitengüßbach

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr Nistkästen für Mauersegler
Lokalnachrichten

Am Pfarrheim in der Wunderburg hängen jetzt auch Nisthilfen

weiterlesen...
Was ist bei der Anschaffung von Balkonkraftwerken zu beachten?
Lokalnachrichten

Bürgerinnen und Bürger können sich ab dem 23. April bei mehreren Veranstaltungen kostenlos informieren.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mehr Nistkästen für Mauersegler
Lokalnachrichten

Am Pfarrheim in der Wunderburg hängen jetzt auch Nisthilfen

weiterlesen...
Was ist bei der Anschaffung von Balkonkraftwerken zu beachten?
Lokalnachrichten

Bürgerinnen und Bürger können sich ab dem 23. April bei mehreren Veranstaltungen kostenlos informieren.

weiterlesen...