4. März 2022 / Lokalnachrichten

Interessenbekundungsverfahren für Untere Brücke startet

Die Stadt Bamberg informiert

Stadtverwaltung erwartet Bewerbungen der Gastronomen

Auf der Unteren Brücke soll probeweise eine Freischankfläche betrieben werden. Das hat der Bamberger Stadtrat in seiner Sitzung am 23.02.2022 beschlossen. „Die gastronomische Nutzung der Unteren Brücke ist ein wichtiger Baustein für eine verträgliche Nachtruhe der Bewohnerinnen und Bewohner in der Innenstadt“, sagt Oberbürgermeister Andreas Starke. 

Die Rahmenbedingungen für eine solche Nutzung stehen nun fest und die Gastronomen sind eingeladen, sich dafür zu bewerben. Dazu hat die Stadtverwaltung ein Interessenbekundungsverfahren unter den Gastronomiebetrieben gestartet, welches bereits zum 11.03.2022 abgeschlossen sein soll.

Die Freischankfläche soll beidseitig erfolgen und ist in der Zeit vom 15. April bis zum 15. Oktober geplant. Die Betriebszeiten sind von Sonntag bis Donnerstag max. bis 22 Uhr und am Freitag und Samstag bis max. 23 Uhr festgelegt. 

„Es handelt sich dabei um einen probeweisen Betrieb. Sollte es zu massiven Störungen kommen oder das erwartete Ziel nicht erreicht werden, müssen wir offen sein für weitere Maßnahmen“, stellt Oberbürgermeister Andreas Starke klar. Parallel zum Interessenbekundungsverfahren prüft die Verwaltung gegenwärtig „geeignete Schritte, um die Sicherheit auf der Unteren Brücke spürbar zu verbessern, so Starke. 

Die Gastronomen können sich bis 11.03.22, 12 Uhr bewerben. In seiner Sitzung am 30.03.22 soll der Stadtrat eine Auswahlentscheidung unter den eingegangenen Interessenbekundungen treffen, so der Zeitplan der Verwaltung. 

Die Rahmenbedingungen für das Interessenbekundungsverfahren finden Sie unter www.stadt.bamberg.de/interessenbekundungsverfahren

Quelle: Stadt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...
Neues Zuhause für Kater gesucht
Lokalnachrichten

Kater Jack sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

Neue Streitschlichterinnen und Streitschlichter an der Wirtschaftsschule ausgezeichnet
Lokalnachrichten

OB Starke übergibt Zertifikate an 19 Schülerinnen und Schüler

weiterlesen...
Trickbetrug am Telefon – Präventionswoche der Polizei
Allgemeines

Präventionskampagne der Polizei gegen den Trickbetrug am Telefon

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Streitschlichterinnen und Streitschlichter an der Wirtschaftsschule ausgezeichnet
Lokalnachrichten

OB Starke übergibt Zertifikate an 19 Schülerinnen und Schüler

weiterlesen...
Spende: 100 Tablets für sozial Benachteiligte
Lokalnachrichten

Digitale Endgeräte der Spedition Pflaum aus Strullendorf sollen für mehr Chancengleichheit sorgen

weiterlesen...