3. Januar 2024 / Allgemeines

Bamberger Suppenkirche – Es geht wieder los!

Öffnen der Suppenkirche

Die Suppenkirche wird im Januar und Februar wieder ihre Türen in verschiedenen evangelischen Kirchengemeinden öffnen. Neu ist, dass sich mit der katholischen Stadtpastoral eine ökumenische Partnerin an der Aktion beteiligt. Zwischen dem 08. Januar und dem 23. Februar werden jeweils von 12.30 bis 13.30 Uhr in den Gemeindezentren der Auferstehungskirche (Mo.) und St. Matthäus in Gaustadt (Di.), im Kirchenraum von St. Martin (Mi.), im Café der Evangelischen Studierendengemeinde (Mi., nur im Januar), im Stephanshof (Do.) und im Gemeindezentrum der Erlöserkirche (Fr.) kostenlos Suppe und Brot serviert.

Die Initiative wird durch großes ehrenamtliches Engagement und Spenden unterstützt, die dazu beitragen, dass in den winterlichen Monaten diese Begegnungsorte geschaffen werden können. Alle Menschen jeglicher Herkunft und Weltanschauung sind herzlich eingeladen, eine warme Mahlzeit und Gemeinschaft in den kirchlichen Räumen zu genießen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Initiative: suppenkirche.de

Quelle: Dekanat Bamberg 

Meistgelesene Artikel

Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...
Neues Zuhause für Kater gesucht
Lokalnachrichten

Kater Jack sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

Caritas-Frühjahrssammlung 2024 startet mit Gottesdienst in Scheßlitz
Lokalnachrichten

Spendensammlung für neuen Notlagenfonds „Ambulante Pflege“ bis 3. März

weiterlesen...
Rettungsdienst
Lokalnachrichten

Provisorische Wache auf dem Malteser-Gelände ist in Betrieb

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Spice Girls - weibliche Farbratten
Allgemeines

Suchen ein neues Zuhause

weiterlesen...
Volkshochschule fördert Faktenwissen und Diskussionskultur
Allgemeines

vhs-Semesterauftakt vor vollem Haus – Prof. Dr. Friedhelm Marx spricht im 100. Jubiläumsjahr zu Thomas Manns „Der Zauberberg“

weiterlesen...