4. Mai 2024 / Lokalnachrichten

Durch den Hain oder Hauptsmoorwald

Die Malteser Ausflugs-Rikscha in Bamberg nimmt wieder Fahrt auf

Ein Ausflug am Wasser entlang gehört zu den beliebten Rikscha-Touren in Bamberg

Bamberg. Endlich Frühling, die Sonne lockt die Massen in Scharen ins Freie. Zeit also für die Malteser in Bamberg, auch mit ihrer beliebten Ausflugs-Rikscha durchzustarten. Ab sofort haben vor allem ältere und in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen wieder die Möglichkeit, den Fahrtwind zu spüren, wenn sie unter den Bäumen im Hain, der Erba-Insel oder im Hauptsmoorwald im Doppelsitzer entlangfahren. Auch eine Tour zum Kaffeetrinken oder Eis essen gehört zu den Favoriten. 

„Unser kostenloses Angebot richtet sich in erster Linie an Fahrgäste, die selbst nicht mehr in die Pedale treten können und im Stadtgebiet Bamberg wohnen oder selbständig zu einem vereinbarten Treffpunkt kommen können“, erklärt Ernst Weber vom ehrenamtlichen Rikscha-Leitungsteam. Ein paar Voraussetzungen sollten die Kundinnen und Kunden mitbringen: „Zum Beispiel aus eigener Kraft in unsere barrierearme Rikscha einsteigen und die Dauer der Fahrt im Sitzen aushalten zu können“, so Weber weiter.  Weil die Malteser Rikscha Platz für zwei Personen hat, können Fahrgäste, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, eine vertraute Begleitperson mitbringen. Eine Notwendigkeit zur Begleitung besteht auch, wenn eine Demenz oder eine psychische Erkrankung vorliegen.

„Auch Seniorenkreise können uns zu ihren Treffen einladen, um ihren Gästen das Angebot vorzustellen, damit wir noch mehr Seniorinnen und Senioren in Bamberg erreichen“, ergänzt Webers Leitungskollege Hartmut Herbst. Achtung: Wegen der Steigung oder der Straßenverhältnisse sind aus Sicherheitsgründen manche Strecken wie etwa im Berggebiet oder am Michelsberg für die Rikscha nicht zugänglich!

„Die Rikscha ist eine wunderbare Sache. Die Fahrgäste sind begeistert und auch die Menschen, denen wir bei den Ausfahrten begegnen, haben ein Lächeln im Gesicht“, ist immer wieder zu hören, wenn die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahren von ihren Touren zurückkommen. Für das Team die beste Motivation, auch in diesem Jahr wieder mit großem Elan durchzustarten. Ernst Weber: „Seien Sie unser Gast und lassen Sie uns schöne Momente zusammen erleben“

Die Fahrten werden von geschulten Ehrenamtlichen übernommen und können beim Leitungsteam unter diesen Telefonnummern gebucht werden: 0951/91780383 oder 0151-50510684. Auch eine Anfrage per Mail an rikscha.bamberg@malteser.org ist möglich.

Spendenhinweis: Wir freuen uns über jede Spende für unsere ehrenamtlich betriebene Ausflugs-Rikscha. Mehr dazu unter: www.malteser-bamberg.de Spendenkonto: Pax Bank, IBAN: DE80 3706 0120 1201 2030 20, BIC: GENODED1PA7

Foto: Malteser Bamberg
Quelle: Malteser Bamberg

Meistgelesene Artikel

Dobermann Manni, geb. 2022
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Philipp Hack verlässt den FC Eintracht Bamberg
Sport

Um künftig den Traum als Profifußballer zu leben

weiterlesen...
Vereidigung der Bundespolizei auf dem Domplatz in Bamberg
100Prozentbamberg-News

576 Anwärter und Anwärterinnen wurden bei bestem Wetter vereidigt

weiterlesen...

Neueste Artikel

75 Jahre Grundgesetz
Lokalnachrichten

Gedenkveranstaltung beim Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Bamberg

weiterlesen...
Freiwillige Feuerwehr Pödeldorf spendet 1250 Euro für Malteser-Projekt
Allgemeines

Malteser Hilfsdienst e.V. – Erzdiözese Bamberg - 96050 Bamberg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

75 Jahre Grundgesetz
Lokalnachrichten

Gedenkveranstaltung beim Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Bamberg

weiterlesen...
VR Bank Bamberg-Forchheim: Unser neues Mein Zuhause-Portal
Lokalnachrichten

Der Traum von den eigenen vier Wänden ist für viele Kundinnen und Kunden ein Lebensziel

weiterlesen...