2. November 2020 / Lokalnachrichten

Infektionen in vier Einrichtungen

Landratsamt Bamberg informiert

Bamberg - Über das Wochenende wurden dem Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg COVID-Infektionen in vier Einrichtungen der Pflege und des Bildungswesens gemeldet. Bei den Pflegeeinrichtungen sind Infektionen sowohl bei Mitarbeitern als auch bei Patienten beziehungsweise Bewohnern festgestellt worden. Ein Bewohner musste sich in stationäre Behandlung begeben. Alle engen Kontaktpersonen wurden in Quarantäne geschickt und getestet.

Bei der Kindertagesstätte wurden die Infektionen bei Mitarbeitern festgestellt. 16 Beschäftigte und 61 Kinder müssen in Quarantäne. Am Dienstag werden die Betroffenen getestet. Am Montag tagt die Koordinierungsgruppe-Corona unter der Leitung von Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke zum dritten Mal innerhalb einer Woche im großen Sitzungssaal des Landratsamtes.

Quelle: Landratsamt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...
Neues Zuhause für Kater gesucht
Lokalnachrichten

Kater Jack sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

Neue Streitschlichterinnen und Streitschlichter an der Wirtschaftsschule ausgezeichnet
Lokalnachrichten

OB Starke übergibt Zertifikate an 19 Schülerinnen und Schüler

weiterlesen...
Trickbetrug am Telefon – Präventionswoche der Polizei
Allgemeines

Präventionskampagne der Polizei gegen den Trickbetrug am Telefon

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Streitschlichterinnen und Streitschlichter an der Wirtschaftsschule ausgezeichnet
Lokalnachrichten

OB Starke übergibt Zertifikate an 19 Schülerinnen und Schüler

weiterlesen...
Spende: 100 Tablets für sozial Benachteiligte
Lokalnachrichten

Digitale Endgeräte der Spedition Pflaum aus Strullendorf sollen für mehr Chancengleichheit sorgen

weiterlesen...