9. Februar 2024 / Allgemeines

Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

Es ist ein unscheinbarer Weg in Bamberg-Ost zwischen der Sparkassenzentrale und dem Bambados. Ein kleines Stück Straße und dann ein Fuß- und Radweg verbindet die Starkenfeldstraße mit dem Wohnviertel an der Jahnstraße. Nachts zwischen 1 und 5 Uhr werden die Laternen dort komplett abgeschaltet, und man tappt im Dunkeln.

Stefan Kurz von der Stadtratsfraktion Grünes Bamberg will das nun ändern. Er beantragt, dass das kurze Wegstück von etwa 250 Metern Länge durchgehend in der Nacht beleuchtet wird. „Das nächtliche Abschalten spart zwar Energie, aber doch in sehr geringem Ausmaß. Insbesondere in Abwägung mit dem Sicherheitsgefühl der Menschen, die dort gehen oder fahren, muss man zu dem Ergebnis kommen, dass eine Beleuchtung hier wichtiger und sinnvoller ist“, sagt der Grünen-Stadtrat.

Quelle: Stadtratsfraktion GRUENES BAMBERG

Meistgelesene Artikel

Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...
Neues Zuhause für Kater gesucht
Lokalnachrichten

Kater Jack sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

Neue Streitschlichterinnen und Streitschlichter an der Wirtschaftsschule ausgezeichnet
Lokalnachrichten

OB Starke übergibt Zertifikate an 19 Schülerinnen und Schüler

weiterlesen...
Trickbetrug am Telefon – Präventionswoche der Polizei
Allgemeines

Präventionskampagne der Polizei gegen den Trickbetrug am Telefon

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Trickbetrug am Telefon – Präventionswoche der Polizei
Allgemeines

Präventionskampagne der Polizei gegen den Trickbetrug am Telefon

weiterlesen...
Fachstelle für pflegende Angehörige
Allgemeines

die Beratungsinstitution der Arbeitsgemeinschaft Bamberger Wohlfahrtsverbände

weiterlesen...