26. April 2024 / Sport

Nach wichtigem Heimsieg

Domreiter gastieren bei der DJK Vilzing

Ligaspiel

Der FC Eintracht Bamberg gastiert am Samstag, 27. April (14 Uhr) bei der DJK Vilzing, die bisher eine starke Saison spielt.

Mit Schwung in den Saisonendspurt 

Der FCE feierte am vergangenen Wochenende endlich wieder einen Sieg in der Regionalliga Bayern. Mit dem 2:0-Heimerfolg über den SV Schalding-Heining holten die Domreiter drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

„Gewinnen ist immer angenehmer als Verlieren. Ich glaube, die Jungs haben sich damit aber selbst bewiesen, dass sie es können und dass wir zeigen möchten - wir gehören in diese Liga!“, äußert sich Cheftrainer Jan Gernlein zum jüngsten Heimsieg.

Mit nun 25 Punkten eroberte das Team von Cheftrainer Jan Gernlein den Relegationsplatz 16 vom TSV Buchbach zurück. Der TSV hat jedoch ein Spiel weniger und kann mit einem Sieg im Nachholspiel beim FC Bayern München II wieder an den Domreitern vorbeiziehen.

Das ist der Gegner: DJK Vilzing

Die DJK Vilzing stieg erst 2022 in die Regionalliga Bayern auf. In ihrer zweiten Spielzeit spielt die DJK groß auf und belegt mit 63 Punkten den zweiten Tabellenplatz hinter dem unangefochtenen Ligaprimus aus Würzburg. Zuletzt kassierte die Mannschaft jedoch eine 1:2-Niederlage bei der SpVgg Greuther Fürth II.

„Vilzing wird vom Kader seit Jahren besser und stabiler, sie haben nach wie vor sehr gute Spieler gemischt aus Erfahrung und jungen Wilden. Sie haben viel Qualität im Spiel mit dem Ball und seit dem Hinspiel wissen wir auch, dass sie bei Standards nicht weniger gefährlich sind; das gilt es in den Griff zu kriegen“, schätzt Gernlein den kommenden Gegner ein.

Der Trainer der Mannschaft ist seit 2021 Josef Eibl. Der 37-Jährige sammelte selbst als Spieler beim SV Schalding-Heining Erfahrung in der Regionalliga. Top-Torschütze der DJK ist aktuell Andreas Jünger mit elf Treffern. Tobias Kordick, Tobias Hoch und Jim-Patrick Müller haben jeweils neun Tore auf dem Konto.

„Wir wollen wieder stabil gegen den Ball sein und hoffen, dass wir die Phasen mit dem Ball so nutzen können, dass wir Vilzing ins Laufen kriegen und sie gut bespielen können“, so Gernlein.

Im Hinspiel mussten die Bamberger eine 1:4-Heimniederlage hinnehmen. Für die Domreiter traf Patrick Görtler zum zwischenzeitlichen 1:2.

Das Personal 

Sicher ausfallen werden Andreas Mahr, Björn Schönwiesner, Fabio Reck und Johannes Gebhart. Außerdem hatte die Mannschaft zu Beginn der Woche einige krankheitsbedingte Ausfälle zu beklagen. 

Quelle: FC Eintracht Bamberg® 2010 e.V.

Meistgelesene Artikel

Dobermann Manni, geb. 2022
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Philipp Hack verlässt den FC Eintracht Bamberg
Sport

Um künftig den Traum als Profifußballer zu leben

weiterlesen...
Vereidigung der Bundespolizei auf dem Domplatz in Bamberg
100Prozentbamberg-News

576 Anwärter und Anwärterinnen wurden bei bestem Wetter vereidigt

weiterlesen...

Neueste Artikel

FCE holt Punkt und gewinnt im Elfmeterschießen
Sport

Dellermann avanciert zum Helden in der Eichstätter Regenschlacht

weiterlesen...
Auftakt in der Relegation
Sport

FCE gastiert beim VfB Eichstätt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

FCE holt Punkt und gewinnt im Elfmeterschießen
Sport

Dellermann avanciert zum Helden in der Eichstätter Regenschlacht

weiterlesen...
Auftakt in der Relegation
Sport

FCE gastiert beim VfB Eichstätt

weiterlesen...