31. Mai 2019 / Allgemeines

Rekordsommer 2018 fordert seinen Tribut

Stadt Bamberg informiert

Zahlreiche Bäume im Stadtgebiet sind im Frühjahr nicht wieder ausgetrieben und abgestorben / Fällungen unumgänglich

Der extrem trockene Sommer 2018 fordert seinen Tribut: Überall im Stadtgebiet verzeichnet das städtische Gartenamt abgestorbene Bäume, die mit der Trockenheit nicht klar gekommen sind und nicht mehr die Kraft hatten, 2019 wieder auszutreiben. Hauptsächlich betrifft es Birken, aber auch Linden, Ahorne oder Fichten. Allein das Gartenamt zählt momentan knapp 40 abgestorbene Gehölze in öffentlichen Grünanlagen und auf den Bamberger Friedhöfen, Tendenz steigend.

Von den abgestorbenen Bäumen geht eine nicht zu unterschätzende Gefahr aus. Starkäste können jederzeit abbrechen und bei Sturm könnten gar ganze Bäume umfallen. „Die Verkehrssicherheit ist leider nicht mehr gewährleistet, es besteht dringender Handlungsbedarf“, erklärt Michael Gerencser, Abteilungsleiter Gartenwesen im Garten- und Friedhofsamt. Deshalb wird das Gartenamt ab kommender Woche beginnen, die abgestorbenen Bäume nacheinander zu fällen.

Aus den oben genannten Gründen wird auch den Besitzern privater abgestorbener Bäume geraten, sich mit dem Umweltamt in Verbindung zu setzen. Schätzungen der Fachleute aus dem Gartenamt gehen davon aus, dass allein im Bamberger Stadtgebiet rund 150 Bäume den vergangenen Sommer letztlich nicht überlebt haben.

Quelle: Stadt Bamberg, 31.05.2019

Meistgelesene Artikel

Gebürtiger Hallstadter unter den Stars
Veranstaltungen

Peter Hahner eröffnet das Marktplatz open air mit „Falco meets Mercury“ und spielt beim Benefizkonzert

weiterlesen...
B 4, Breitengüßbach: Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie (22.03.2024 PM 18)
Baustelleninformation

Bauarbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie in Breitengüßbach

weiterlesen...
Hündin Kira
Allgemeines

sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

Da spielen, wo die Kinder wohnen
Lokalnachrichten

Das Bamberger Spielmobil tourt ab 19. April wieder durch die Stadt

weiterlesen...
Frühlingsmarkt in Roschlaub
Lokalnachrichten

Wir waren vor Ort und haben einige Impressionen gesammelt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kalle, geboren 2021
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Jugendkreistag vernetzt sich
Allgemeines

Der Jugendkreistag startete mit drei neuen Beschlüssen in das neue Haushaltsjahr. Die Vernetzung im Landkreis mit Jugendlichen war wichtiges Thema

weiterlesen...