5. März 2023 / Lokalnachrichten

290 Polizeimeisteranwärterinnen und Polizeimeisteranwärter im BPOLAFZ eingestellt

In den nächsten 2,5 Jahren werden die jungen Menschen zu Polizist/innen ausgebildet

290 Polizeimeisteranwärterinnen und Polizeimeisteranwärter im Bundespolizeiaus- und - fortbildungszentrum Bamberg eingestellt und auf Widerruf verbeamtet

Nachdem am vergangenen Freitag 736 fertig ausgebildete Polizeimeisterinnen und Polizeimeister an die Einsatzdienststellen im gesamten Bundesgebiet übergeben werden konnten, reisten zum Ausbildungsbeginn am 1. März 2023 wiederum 290 Auszubildende an. In den nächsten zweieinhalb Jahren werden die jungen Damen und Herren, welche zum Teil sogar aus dem europäischen Ausland kommen, zu Polizistinnen und Polizisten ausgebildet.


Für Herrn Ucan ist es bereits die zweite Ausbildung, nachdem er mehrere Jahre in seinem Erstberuf als Installations- und Gebäudetechniker gearbeitet hat. Der österreichische Staatsangehörige hat sich aufgrund der Liebe zu seiner deutschen Freundin für die Bundespolizei entschieden und damit auch noch seinen Kindheitstraum als Polizist zu arbeiten erfüllt.


Wir wünschen allen Auszubildenden viel Erfolg und freuen uns bereits auf die Vereidigung auf dem Domplatz am 13. Mai 2023.

Quelle:Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Bamberg

Meistgelesene Artikel

Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...
Sport

"Härtetest" für den FC Eintracht Bamberg

weiterlesen...
Neues Zuhause für Kater gesucht
Lokalnachrichten

Kater Jack sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

Cream of Clapton zu Gast in Bamberg
Lokalnachrichten

Von Cream-Klassikern bis zu Clapton-Meisterwerken

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Cream of Clapton zu Gast in Bamberg
Lokalnachrichten

Von Cream-Klassikern bis zu Clapton-Meisterwerken

weiterlesen...
Mittefastenmarkt
Lokalnachrichten

Im Zeitraum vom 06. bis 09.März

weiterlesen...