6. Juli 2022 / Musik

„Agua y Vino“ präsentiert leidenschaftlichen Flamenco und südamerikanische Legenden

Letztes Konzert vor der Sommerpause

Letztes Konzert der Konzertreihe 2022 der Städtischen Musikschule Bamberg vor der Sommerpause 

Nach mehreren coronabedingten Absagen findet am Samstag, 9. Juli 2022, um 19 Uhr das letzte Konzert der Konzertreihe vor der Sommerpause mit dem Duo „Agua y Vino“ um Barbara Puppa (Flamenco-Tanz, Gesang, Gitarre) und Erik Weisenberger (Gitarre, Gesang) statt. 

Libre – frei, ungezwungen präsentiert das Duo die vielen Facetten der spanisch sprachigen Musik: leidenschaftlicher Flamenco und farbenfrohe Folklore aus Spanien sowie Legenden aus Südamerika sind Bestandteil des Programms der beiden Künstler. Überraschende Bearbeitungen bekannter Melodien im spanischen Stil sind ebenso das Markenzeichen der Formation Agua y Vino wie die unterhaltsamen Moderationen. Ein Programm bunt wie das Leben selbst gemäß dem Motto: „Flamenco ist, wenn der Körper meint, er wäre das Herz“. 

Foto: Duo Agua y Vino 

Fotonachweis: privat

Quelle: Stadt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Memmelsdorf zeigt sich festlich beim Weihnachtsmarkt
Lokalnachrichten

am 3. Adventswochenende – sogar mit lebender Krippe

weiterlesen...
Das „Bamberger Weihnachtskistla“ ist wieder da!
Allgemeines

Regionalkampagne von Stadt und Landkreis auf dem Bamberger Weihnachtsmarkt

weiterlesen...
Verkehrsbeeinträchtigung in der Wunderburg
Allgemeines

Beeinträchtigung aufgrund einer angemeldeten Veranstaltung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Gewusst wie! – Weihnachtsbaum richtig transportieren
Allgemeines

Mit den bevorstehenden Festtagen steht auch wieder der Kauf eines Weihnachtsbaumes an.

weiterlesen...
Klausur mal anders: Jugendkreistag stärkte Zusammenhalt in Pottenstein
Allgemeines

Mitglieder des Jugendkreistags für ihre aktive Gremienarbeit zu unterstützen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wenn Väter feiern
Musik

Frank Gundermann informiert

weiterlesen...
Junge Talente der Musikschule zeigen ihr Können
Musik

Die Stadt Bamberg informiert

weiterlesen...