6. Juli 2022 / Musik

„Agua y Vino“ präsentiert leidenschaftlichen Flamenco und südamerikanische Legenden

Letztes Konzert vor der Sommerpause

Letztes Konzert der Konzertreihe 2022 der Städtischen Musikschule Bamberg vor der Sommerpause 

Nach mehreren coronabedingten Absagen findet am Samstag, 9. Juli 2022, um 19 Uhr das letzte Konzert der Konzertreihe vor der Sommerpause mit dem Duo „Agua y Vino“ um Barbara Puppa (Flamenco-Tanz, Gesang, Gitarre) und Erik Weisenberger (Gitarre, Gesang) statt. 

Libre – frei, ungezwungen präsentiert das Duo die vielen Facetten der spanisch sprachigen Musik: leidenschaftlicher Flamenco und farbenfrohe Folklore aus Spanien sowie Legenden aus Südamerika sind Bestandteil des Programms der beiden Künstler. Überraschende Bearbeitungen bekannter Melodien im spanischen Stil sind ebenso das Markenzeichen der Formation Agua y Vino wie die unterhaltsamen Moderationen. Ein Programm bunt wie das Leben selbst gemäß dem Motto: „Flamenco ist, wenn der Körper meint, er wäre das Herz“. 

Foto: Duo Agua y Vino 

Fotonachweis: privat

Quelle: Stadt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Bamberg kickt
Sport

Promi-Menschenkickerspiel am Maxplatz

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Einladung zum Akkordeon-Konzert
Musik

Gemeinschaftskonzert der Kreismusikschule und des Akkordeon-Orchesters Hersbruck am Sonntag, 17. März 2024, 16:00 Uhr, im Bürgersaal, Stegaurach

weiterlesen...