29. April 2020 / Allgemeines

Wertstoffhöfe: Längere Öffnungszeiten auch in der 19. Kalenderwoche 2020

Das Landratsamt Bamberg informiert

Einlassregelung auch darüber hinaus erforderlich

Seit 21. April 2020 sind die Wertstoffhöfe im Landkreis nach knapp 5 Wochen der Schließung mit deutlich verlängerten Öffnungszeiten wieder eröffnet worden. Die Erfahrungen sowohl der Aufsichtskräfte wie der Mitarbeiter/-innen des Fachbereichs Abfallwirtschaft vor Ort haben gezeigt, dass ein großer Nachholbedarf besteht, der sich in der Vielzahl an Kunden während der ersten Öffnungstage widerspiegelt. Das Landratsamt hat daher entschieden die verlängerten Öffnungszeiten für eine zusätzliche Woche beizubehalten, um weiterhin Staus und lange Wartezeiten zu vermeiden.

Erst ab 11. Mai 2020 sollen wieder die „normalen“ Sommeröffnungszeiten der Einrichtungen gelten, so die derzeitigen Planungen. Allerdings steht jetzt schon fest, dass auch dann die derzeit durchgeführten Einlassbeschränkungen beibehalten werden müssen, um die gültigen Abstands- und Hygienevorgaben einhalten zu können. Deshalb werden bis auf weiteres nur eine bestimmte Anzahl an Fahrzeugen bzw. Kunden auf den Plätzen zugelassen, abhängig von der Größe des jeweiligen Wertstoffhofes.

Darüber hinaus bittet der Fachbereich Abfallwirtschaft die grundsätzlichen Mengenbegrenzungen einzuhalten und - gerade in der Anfangszeit - auf die Anlieferungen von großen Mengen zu verzichten. Dies gilt für alle Abfallarten, insbesondere jedoch für Bauschutt, Metallschrott und Papier/Pappe.

Bei zu großen Mengen kann es sonst vorkommen, dass die bereitgestellten Container nicht ausreichen, obwohl mit den Entsorgern vereinbart wurde, dass auch kurzfristige Abholungen bzw. Containertausche ermöglicht werden. Bedingt durch die längeren Öffnungszeiten sind die Zeitfenster für Tauschvorgänge jedoch geringer. Daher sollten die Anlieferungen zunächst auf das Nötigste beschränkt werden. Andernfalls kann es im Einzelfall vorkommen, dass bei vollen Containern auch Kunden wieder abgewiesen und auf den nächsten Öffnungstag vertröstet werden müssen.

Bei der Anlieferung von Bauschutt ist unbedingt zu beachten, dass die Mengengrenze von 0,5 m³ eingehalten wird und das angelieferte Material frei von Boden und Störstoffen (Dämmwolle, Kunststoffe, Kabelreste, Holz, usw.) ist.

Breitengüßbach
Di. 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Do. 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 15.00 Uhr

Burgebrach
Di. 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Do. 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 14.00 Uhr

Hallstadt
Di. 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Do. 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 14.00 Uhr

Heiligenstadt
Di. 14.00 - 17.00 Uhr
Do. 15.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 14.00 Uhr

Hirschaid
Di. 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Mi. 14.00 - 18.00 Uhr
Do. 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 15.00 Uhr

Memmelsdorf/Litzendorf
Mi. 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Fr. 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 15.00 Uhr

Oberhaid
Di. 14.00 - 18.00 Uhr
Do. 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Sa. 10.00 - 15.00 Uhr

Scheßlitz
Di. 15.00 - 19.00 Uhr
Do. 15.00 - 19.00 Uhr
Sa. 10.00 - 15.00 Uhr

Schlüsselfeld
Di. 14.00 - 18.00 Uhr
Do. 14.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 14.00 Uhr

Stegaurach
Mi. 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Fr. 14.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 14.00 Uhr

Viereth-Trunstadt
Mi. 15.00 - 19.00 Uhr
Sa. 9.00 - 15.00 Uhr

Quelle: Landratsamt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Sensationsmeldung!!!
Sport

Roland Kalb von der Brauerei Fässla verlängert die Zusammenarbeit als Hauptsponsor

weiterlesen...
Vollsperrung
Baustelleninformation

Brennerstraße

weiterlesen...
KlangArt mit den Legendäre 80-ern bei „Bamberg ganz Chor
Lokalnachrichten

Großveranstaltung vom Samstag, dem 22.06.24

weiterlesen...

Neueste Artikel

Künstliche Intelligenz und Erweiterte Realität erwecken Streetart zum Leben
Kunst & Kultur

Kunstworkshop am 29. Juli mit Graffiti und digitalen Mitteln an der Nördlichen Promenade

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sommerfest im AWO-Wohnheim
Allgemeines

am 21.07.2024 ab 13:30 Uhr

weiterlesen...