Wetter | Bamberg
20,2 °C
  • Anzeige
Skulpturen und Kunst

Brückenheilige

Wissenswertes, Daten & Fakten

Über Brückenheilige

Brückenheilige an der historischen Nikolaibrücke bei Grasmannsdorf

Die Nikolaibrücke liegt an der historischen Verbindungsstraße von Bamberg nach Würzburg und überquert den Ebrachgrund zwischen Grasmannsdorf und Burgebrach. Die langgestreckte Brücke bildet in fünf getrennten Sandsteinbögen den Durchlass des Straßen-dammes. Die darauf befindlichen Figuren sind auf quadratischen Sockeln mit Blickrichtung nach Bamberg aufgestellt worden. Zwischen den beiden Bistümern Bamberg und Würzburg wird der jeweilige Einflussbereich markiert und durch die Heiligen Heinrich und Kilian personifiziert. Die weiteren Figuren beziehen sich auf die Brückensituation (Nepomuk), Bamberg (Bischof Otto), Handel und Verkehr (Nikolaus), Wetter (Wolfgang) und die Pfarrei Burgebrach (Veit). Zwischen 1715 und 1739 wurden die Figuren aufgestellt. Sie bilden mit ihrer einseitigen Reihung und der landschaftsprägenden Erscheinung eine Besonderheit im fränkischen Raum. 

Foto: Gemeinde Burgebrach

Öffnungszeiten, Kontakt & Adresse

Informationen für Besucher

Anfahrt • Brückenheilige

So finden Sie uns

Um die Karte ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier Google Maps) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen
Teile diese Sehenswürdigkeit