9. Juni 2018 / Allgemeines

Achtung Eichenprozessionsspinner und Schwammspinner

Bitte ausreichend Abstand zu betroffenen Eichenbäumen einhalten

Achtung Eichenprozessionsspinner und Schwammspinner

Achtung Eichenprozessionsspinner und Schwammspinner

Das Wetter und die Natur laden zum Draußen sein und Wandern ein. Wer in Wald und Flur unterwegs ist, sollte aber auch aufmerksam sein. Auf dem 7-Flüsse-Wanderweg zwischen Trailsdorf und Seussling (Etappe 2 von Hirschaid nach Neuses/Eggolsheim) ist im Waldgebiet Galgenberg ein sehr starker Schwammspinnerraupenbefall beobachtet worden. Empfindliche Personen können von den feinen Härchen der Raupen unter Umständen allergischen Reaktionen bekommen. Für die meisten Menschen ist der Schwammspinner ungefährlich. Gefährlich ist dagegen der derzeit ebenfalls im Raum Forchheim/Bamberg/Lichtenfels verstärkt vorkommende Eichenprozessionsspinner. Dieser hat im Gegensatz zum Schwammspinner viel mehr Brennhaare. Der Kontakt mit den Brennhaaren kann zu Atembeschwerden, Hautentzündungen, Schwindel, Übelkeit, Fieber führen. Auch in alten Gespinsten verbliebene Brennhaare sind noch gefährlich. Manchmal kommen Schwammspinner und Eichenprozessionsspinner auch im selben Gebiet vor. Halten Sie daher vorsorglich unbedingt ausreichend Abstand zu Eichenbäumen, an denen sie Raupen oder Gespinste sehen.

Wenn Ihnen weitere betroffene Waldbereiche auffallen, freuen wir uns über einen entsprechenden Hinweis unter: https://www.sieben-fluesse-wanderweg.de/kontakt.html

Weitere Informationen zum Schwammspinner und anderen Insekten im Wald gibt es auf der Internetseite www.waldwissen.net.

Quelle: Flussparadies Franken e.V., 7. Juni 2018, Julia Schmitt
Foto: Pixabay, ceskyfreund36

Meistgelesene Artikel

Sensationsmeldung!!!
Sport

Roland Kalb von der Brauerei Fässla verlängert die Zusammenarbeit als Hauptsponsor

weiterlesen...
Vollsperrung
Baustelleninformation

Brennerstraße

weiterlesen...

Neueste Artikel

Künstliche Intelligenz: Warum wir jetzt handeln müssen!
Allgemeines

Expertin auf IHK-Veranstaltung: Europa verliert den Anschluss

weiterlesen...
Eröffnungsfeier des AWO Kinderhortes „Regnitzpiraten“
Veranstaltungen

AWO Bischberg bietet neue Betreuungsplätze für Kinder an

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Künstliche Intelligenz: Warum wir jetzt handeln müssen!
Allgemeines

Expertin auf IHK-Veranstaltung: Europa verliert den Anschluss

weiterlesen...
Wiedereinsteiger*innen aufgepasst!
Allgemeines

Die bfz-Fachschulen für Heilerziehungspflege/-hilfe in Bamberg haben noch freie Plätze für den Ausbildungsstart im September 2024

weiterlesen...