Wetter | Bamberg
2,8 °C

Jeder dritte Deutsche hat schon Mobbing erlebt - Unsere Mission: Die Welt Mobbingfrei zu machen!

Jeder dritte Deutsche hat schon Mobbing erlebt! - Und es kann JEDEN treffen! Es gibt über 1,8 Millionen Betroffene pro Jahr in Deutschland. Unsere Mission: Die Welt Mobbingfrei zu machen! 

Die meisten kennen die Situation am Arbeitsplatz oder von der Schule. Es wird angegriffen, beleidigt, ausgegrenzt und gedemütigt. Kommen solche Ereignisse über einen längeren Zeitraum systematisch vor (über halbes Jahr) kann dies den Menschen psychisch und auch physisch stark belasten. Laut Heinz Leymanns Definition spricht man somit vom Prozess des Mobbings.
Das oberfränkische Unternehmen Mobbingfrei hat, wie der Name schon sagt, es sich zur Mission gemacht, die Welt von Mobbing, Bossing (Mobbing durch Führungskräfte) und Cybermobbing zu befreien.

Was 2016 mit Einzelcoachings begann und zu einer „Anti-Mobbing-App“ führte, ist heute in Kooperation mit Andreas Schmied zu dem Unternehmen Mobbingfrei geworden. Ziel: Weltweit mit der Mission Mobbingfrei über die Gefahren, Risiken und Folgen aufklären und so die Schikane im Alltag verhindern und zum Umdenken anstimmen.

Es gibt viele Aktionen, Schulungen und Workshops zu Anti-Mobbing, Stopp-Mobbing oder gegen Mobbing. Dies erzeugt Abwehr und Gegenwehr. Deswegen gehen Andreas Schmied und Manuela Borzel einen ganz neuen Weg

Wenn sich Mobbing erstmal (ausgebreitet und Raum bekommen hat) ist es meistens schon zu spät. 

Manuela Borzel: „ Es ist wie bei einem Waldbrand. Was mit einer einzelnen, kleinen Flamme beginnt kann eine ganze Institution vernichten. Hoher Krankenstand, innerlich gekündigte Mitarbeiter und hohe Fluktuation verursachen hohe Kosten und können den Ruf eines Unternehmens ruinieren.“ 

Auswirkungen für Betroffene sind noch verheerender und können im schlimmsten Fall Menschenleben kosten (Suizid/Amoklauf).

Das Unternehmen mit Firmensitz in Litzendorf zertifiziert Bildungseinrichtungen, Schulen, Unternehmen, Vereine, Verbände und Gewerkschaften zu „Mobbingfrei“, bietet Informationsvorträge zu Mobbing, Bossing und Cybermobbing sowie diverse Ausbildungen. Je nach Ausbildung sind die Absolventen dann dazu berechtigt zu Analysieren und Zertifikate auszustellen, Vorträge zu halten oder andere als Coach und Trainer für Mobbingfrei auszubilden. 

Die sechs Ausbildungen ermöglichen den Weg in eine Existenzgründung in einer Zeit, in der viele Unternehmen gerade Stellen abbauen müssen.

Wer sich anderweitig mit einbringen will, hat in naher Zukunft die Möglichkeit, in die gleichnamige Stiftung zu spenden und so zum Mobbingfrei-Botschafter zu werden. 

Das Zertifikat ist eine verdiente Auszeichnung und wir nur bei erreichen einer gewissen Punktzahl vergeben. Der Wert „Mobbingfrei“ setzt ein deutliches Signal nach außen und steigert die Attraktivität und positive Außenwirkung für z. B.:

  • Unternehmen
  • Bildungseinrichtungen
  • Schulen/Hort/Kindergärten
  • Vereine
  • Gemeinden
  • Verbände
  • Gewerkschaften


Gehen Sie mit gutem Beispiel voran! Lassen Sie uns die Welt Mobbingfrei machen!

Hier findest du die Unternehmensseite mit noch mehr Informationen: https://www.100prozentbamberg.de/dienstleister-vor-ort/mobbingfrei


Im Bild: Mitgründerin Manuela Borzel und 100% Bamberg-Geschäftsführer Rainer Paar

Teile diesen Artikel: