4. Juni 2021 / Baustelleninformation

Fällung eines Gefahrenbaums am Katzenberg

Stadt Bamberg informiert

Vom Brandkrustenpilz befallener Spitzahorn muss am 7. Juni aus Sicherheitsgründen gefällt werden

Am kommenden Montag (07.06.2021) müssen die Bamberger Service Betriebe (BSB) Abteilung Grünanlagen einen Spitzahorn in exponierter Lage neben der Treppenanlage vom Katzenberg zur Karolinenstraße fällen. Dafür ist es notwendig, die Treppe zu sperren und die Fußgänger für die Dauer der Arbeiten über die unmittelbar benachbarte Rampe vorbeizuführen. Bis Dienstag gegen 15 Uhr wird die Maßnahme abgeschlossen sein.

Wie die BSB mitteilen, wurde bei der turnusgemäßen Regelbaumkontrolle festgestellt, dass der große Spitzahorn am Katzenberg an einem Befall mit dem sehr gefährlichen Brandkrustenpilz leidet. Dabei handelt es sich um einen Holzfäuleerreger, der eine intensive Moderfäule im Wurzelbereich verursacht. Dadurch wird die Bruchsicherheit eines Baumes, besonders im unteren Stamm- und Stammfußbereich, erheblich beeinträchtigt. Das Trügerische dabei: Bäume, die mit diesem Pilz befallen sind, zeigen nur selten besonders auffällige Symptome in der Krone, wodurch nahezu vollbelaubte und somit vermeintlich „gesunde“ Bäume umbrechen können.

Aufgrund des Pilzbefalls und der bereits erkennbaren Vitalitätsverluste ist eine  kurzfristig Fällung unvermeidbar. Ebenfalls mit dem Brandkrustenpilz befallen war vor einigen Jahren eine voll belaubte Linde in der Sodenstraße, die auf ein Haus gestürzt ist. Glücklicherweise ohne größere Folgen, wobei am Katzenberg ein erhöhtes Risiko dadurch besteht, dass hier täglich Hunderte von Menschen unterwegs sind. Das Klima- und Umweltamt hat der Maßnahme zugestimmt. Im Winter 2021/22 wird an gleicher Stelle ein großkroniger Laubbaum als Ersatz gepflanzt.

Quelle: Stadt Bamberg

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

Rückertstraße gesperrt
Baustelleninformation

Die Stadt Bamberg informiert

weiterlesen...
Sperrung der Ortsdurchfahrt Lichteneiche
Baustelleninformation

Das Landratsamt Bamberg informiert

weiterlesen...