27. Oktober 2022 / Kunst & Kultur

Kulturbegleiter zur kulturelle Teilhabe von Menschen mit Behinderung in der KUFA

Ehrenamtliche Kulturbegleitung für Menschen mit Behinderung gesucht

Seit 2019 bietet das Kulturzentrum „KUFA-Kultur für alle“ in der Ohmstraße 3 eine Vielzahl an unterschiedlichen Kulturveranstaltungen. Da Menschen mit Behinderung nicht nur barrierefreie Räumlichkeiten, sondern oftmals weitere Unterstützungshilfen für eine kulturelle Teilhabe benötigen, entwickelt die KUFA gerade einen ehrenamtlichen Kulturbegleitservice. Durch diesen Kulturbegleitservice soll es gelingen, dass kulturinteressierte Menschen mit Behinderung, die Hilfen bekommen, die sie benötigen, um Kulturveranstaltungen besuchen zu können.

Aufgabe der Kulturbegleiter ist die Begleitung und Unterstützung der Menschen mit Behinderung bei den KUFA-Veranstaltungen. Natürlich erhalten die Kulturbegleiter zuvor alle Informationen, die für eine Begleitung der Menschen mit Behinderung wichtig sind. Oftmals sind nur kleine Hilfen notwendig, wie beispielsweise bei der Bezahlung des Eintritt, bei der Getränkebestellung oder bei der Orientierung (wo sind die Toiletten, usw.). Ansonsten steht die Begegnung und die Freude am gemeinsamen Kulturgenuss im Vordergrund. Gerne kann man auch gemeinsam mit Partner oder Freunden die ehrenamtliche Begleitung übernehmen. Da die meisten Menschen mit Behinderung nicht mobil sind, gehört zur Kulturbegleitung meist auch ein Fahrdienst mit dazu.

Die Veranstaltungen bei denen die Kulturbegleiter aktiv sein wollen, können individuell aus dem KUFA Programm ausgewählt werden. Zeitpunkt und Art der Veranstaltung entscheiden also die Kulturbegleiter selbst. Falls die Chemie passt und sich kleine Freundschaften entwickeln, kann man auch immer dieselbe Person zu Veranstaltungen begleiten.

Der Eintritt für die Begleitperson ist frei und man erhält zwei Freigetränke an der KUFA Theke.
Für den Fahrdienst stehen Lebenshilfe PKWs zur Verfügung. Wer mit seinem Privat PKW fährt, erhält eine Aufwandsentschädigung von 0,30 €/km. Im Rahmen dieses Ehrenamtes sind die Kulturbegleiter und der Privat PKW durch die Lebenshilfe Bamberg versichert.

Die KUFA würde sich freuen, wenn sich Interessierte für dieses Ehrenamt melden würden. 
Gerne stehen wir auch für weitere Fragen zur KUFA-Kulturbegleitung zur Verfügung.

Quelle: KUFA-Kultur für alle

Meistgelesene Artikel

Weißenburgstraße wird zur Einbahnstraße zwischen Zollner- und Eckbertstraße
Allgemeines

Vom 7. bis 18. November 2022 finden Asphaltarbeiten statt

weiterlesen...
Das „Bamberger Weihnachtskistla“ ist wieder da!
Allgemeines

Regionalkampagne von Stadt und Landkreis auf dem Bamberger Weihnachtsmarkt

weiterlesen...
Memmelsdorf zeigt sich festlich beim Weihnachtsmarkt
Lokalnachrichten

am 3. Adventswochenende – sogar mit lebender Krippe

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ehrung der 13-jährigen Hanna
Lokalnachrichten

Die 13-jährige Hannah in Bamberg Hilft bei Identifizierung von Ladendieben

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ein leuchtendes Zeichen der Hoffnung in dieser schwierigen Zeit
Kunst & Kultur

Rotary Club schmückt Weihnachtsbaum am Gabelmann

weiterlesen...
Fassadenpreise für das Sams-Haus und die Bischofsmühle
Kunst & Kultur

Günther Beckstein verlässt das Kuratorium nach vielen Jahren des verdienstvollen Wirkens

weiterlesen...