6. Februar 2018 / Lokalnachrichten

16. Immobilienmesse Franken erneut erfolgreich

Betongold weiterhin hoch im Kurs

16. Immobilienmesse Franken erneut erfolgreich

16. Immobilienmesse Franken erneut erfolgreich - Betongold weiterhin hoch im Kurs

Die sechzehnte Immobilienmesse Franken in Bamberg, erlebte erneut großen Publikumszuspruch. Weit über 6.500 Besucher, davon die Meisten mit sehr konkreten Kauf-, Bau- oder Investitionsabsichten, sorgten am Samstag und Sonntag in der brose-Arena nicht nur für ein „volles Haus“, sondern, bei den knapp 200 Ausstellern an über 150 Ständen aus ganz Franken, auch für eine positive Bilanz. Der Veranstalter, das Messeteam Bamberg, sieht sich vom Messeverlauf in seinem Konzept klar bestätigt. Erstmalig boten zusätzliche Ausstellungsflächen im ersten Obergeschoss der brose Arena den Besuchern weitere Informationsmöglichkeiten bei ca. 25 weiteren Ausstellern. Vertreten waren neben Immobilienmaklern, Banken und Baufinanzierern auch zahlreiche Bauträger, Fertighaushersteller und auf Modernisieren, Renovieren & Sanieren, so wie nachhaltiges Bauen, Sicherheit, Energie- und Umweltthemen spezialisierte Aussteller. Bauträgerobjekte neuer Wohnformen, mit behindertengerechter Ausstattung, die ab 2018 in der Region entstehen werden, waren sehr gefragt.

Die Aussteller boten den Besuchern ein breites Spektrum an Informationen. Angefangen bei Heizkesseln über Wärmepumpen und Lüftungssystemen bis hin zu Sicherheitstechnologien gab es eine Fülle von Informationen für eine mögliche Sanierung bzw. Modernisierung einer Wohnung oder des Hauses. Ein Publikumsmagnet war das gesamte Sonderthema Nachhaltig Bauen & Sanieren, wo energetische Sanierung und Energie effizientes Heizen, nachhaltiges Bauen und gesunde Baustoffe im Mittelpunkt standen.

Abgerundet wurde das Angebot durch zahlreiche sehr gut besuchte Vorträge in mittlerweile 2 Vortragsräumen. Darin erfuhren die Besucher beispielsweise alles über gesundes Bauen, alternative Energiekonzepte, Sanierung feuchter Mauern und Wände, Sicherheit rund um die Immobilie, Finanzierungs – und Fördermöglichkeiten und altersgerechtes Wohnen.

Dr. Helmut Müller, einer der 3 Schirmherren, der die Messe zum sechzehnten Mal in Folge eröffnet hatte und in seiner Funktion als erster Vorsitzender des Haus und Grund Bamberg e.V. und auch als Aussteller vor Ort war, bezeichnete den Verlauf der Messe seit 2003 als große Erfolgsgeschichte, nannte die Immobilienmesse ein Mekka für die Bürger der Metropolregion, die einen Wegweiser für zukunftsgerechtes Bauen suchen. Er dankte weiterhin den Veranstaltern für das, was sie für die Wirtschaftsregion Bamberg damit getan haben. Landrat Johann Kalb hob ebenfalls die Bedeutung von Messen am Standort Bamberg hervor, wies auf die vielen Informationen aus erster Hand hin, und sagte, diese Messe können sich bundesweit sehen lassen. Starke Steigerungen der Einwohnerzahlen und die damit einhergehende Zunahme von Bauanträgen würden auch sehr stark in die Landkreisgemeinden ausstrahlen und nicht zuletzt wäre es diese Relevanz, die auch für starke Präsenz der Landkreisbürgermeister und Gemeinden auf der Immobilienmesse Franken sorgte.

Auch Wolfgang Metzner, der in Vertretung für Andreas Starke, Oberbürgermeister der Stadt Bamberg sprach, betonte die überregionale Bedeutung der Immobilienmesse Franken. Er stellte zahlreiche neue Bamberger Bauprojekte vor, über die man sich am Stand der Stadt Bamberg informieren konnte und verwies auf die frisch veröffentlichten Einwohnerzahlen, die auf fast 75.000 Personen angestiegen seien. Daraus würden sich natürlich auch neue Herausforderungen für Wohnraum in allen Preislagen ergeben.

Wolfgang Heyder, Mitgesellschafter der Messe sagte, keine andere Messe dieser Art n Deutschland, hätte ein vergleichbares Werbevolumen für die Aussteller und bezeichnete sie als eine der größten, stärksten und besten Messen in ganz Deutschland.

Viele vor allem auch junge Familien informierten sich über Bau- und Fördermöglichkeiten und die von den Veranstaltern angebotene Kinderbetreuung erfreute sich größter Beliebtheit. Vor Ort vertreten war auch 2018 wieder das Förderinstitut BayernLabo, welches die Förderung von Eigen- und Mietwohnraum im Freistaat Bayern vorstellte und von der regen Nachfrage begeistert war.

In diesem Jahr verzeichnete die wieder voll ausgelastete Immobilienmesse Franken ein noch größeres Angebot an Ausstellern und auch an Neubauvorhaben im Großraum Franken.

Auf der Messe war auch das Immobilien- und Baumagazin betongold, welches 4 x jährlich mit einer Auflage von ca. 60.000 Exemplaren erscheint, und in großen Teilen Frankens verteilt wird, vertreten und übergab jedem Besucher die Messesonderausgabe mit allen relevanten Informationen zur Messe, den Ausstellern, Vorträgen und allerlei Immobilien relevanten Informationen.

Die Bilanz der Veranstalter fiel am frühen Sonntagabend somit rundum positiv aus. Es hat sich nach ihren Worten gezeigt, dass sich die Immobilienmesse Franken in Bamberg in den vergangenen 16 Jahren fest etabliert hat und ihrem Ruf als fränkische Leitmesse für Immobilien und Bauthemen mehr als gerecht werde: „Wir sind absolut zufrieden“, vor allem aber unsere Aussteller und Besucher. Die Aussteller kommentierten die Resonanz ebenfalls positiv. „Vor allem hatten wir an den beiden Tagen mit über 6.500 Besuchern nicht nur gut gefüllte Gänge, sondern erneut auch wieder ein qualitativ sehr hochwertiges Publikum, das sich wirklich für das Thema interessierte und bereit ist, demnächst zu investieren“, sagte Steffen Marx, Geschäftsführer der MTB Messeteam Bamberg GmbH. Für ihn das beste Zeichen dafür, dass der eingeschlagene Weg der richtige ist. Man will ihn denn auch fortsetzen und plant die siebzehnte Immobilienmesse Franken für den 26. und 27. Januar 2019. Stand heute, sind durch Vorreservierungen für die kommende Messe im Jahr 2019 bereits viele Standflächen schon wieder vergeben. Interessierte Aussteller können sich direkt ans Messeteam Bamberg wenden um sich einen der noch verfügbaren Standflächen zu sichern. Weitere Informationen unter www.immobilienmesse-franken.de

Quelle: MTB Messeteam Bamberg GmbH

Meistgelesene Artikel

Gebürtiger Hallstadter unter den Stars
Veranstaltungen

Peter Hahner eröffnet das Marktplatz open air mit „Falco meets Mercury“ und spielt beim Benefizkonzert

weiterlesen...
B 4, Breitengüßbach: Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie (22.03.2024 PM 18)
Baustelleninformation

Bauarbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie in Breitengüßbach

weiterlesen...
Hündin Kira
Allgemeines

sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

OB Starke: Breites Sportangebot in Bamberg
Lokalnachrichten

Die Sportlerehrung berücksichtigte den Spitzen- und Breitensport

weiterlesen...
Straßensanierung in der Pödeldorfer Straße
Baustelleninformation

Teil des Sonderprogramms für den Straßenunterhalt durch Bamberg Service

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

OB Starke: Breites Sportangebot in Bamberg
Lokalnachrichten

Die Sportlerehrung berücksichtigte den Spitzen- und Breitensport

weiterlesen...
Bohemian Rhapsody und mehr Filmmusik auf dem Klavier
Lokalnachrichten

Fachbereichskonzert der Klavierklassen am 19. April

weiterlesen...