27. Juli 2022 / Lokalnachrichten

Blaue Schule: Generalsanierung rückt näher

Finanzsenat beschließt europaweite Ausschreibung

Nach der Turnhalle sind jetzt die Schulgebäude dran: Bei den Graf-Stauffenberg-Schulen wird in den nächsten Jahren die lang ersehnte Generalsanierung umgesetzt. Dafür gab am Dienstag der Finanzsenat des Stadtrats mit einstimmiger Mehrheit schließlich Grünes Licht. „Mit der Ertüchtigung der Blauen Schule setzen wir einen weiteren und erfolgreichen Meilenstein bei den gerade laufenden Schulsanierungen in Bamberg und sichern damit nachhaltig Bamberg als Bildungsstandort mit einem breiten Angebot“, freut sich Oberbürgermeister Andreas Starke über die guten Nachrichten für die Bamberger Real- und Wirtschaftsschule. 

Die notwendigen Verfahren für die Vergabe der Objekt- und Fachplanungsleis­tungen wurden bereits nach einem Beschluss des Stadtrats im April 2021 von der Verwaltung angestoßen und Angebote für die Begleitung des Verfahrens durch ein externes Büro eingeholt. Nun beauftragte der Finanzsenat die Verwaltung, die Planungsleistungen mit der Aufgabe der Generalsanierung nach aktuellem schulaufsichtlichen Raumprogramm als europa­weites Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb auszuschreiben und die ersten Pla­nungsphasen zu vergeben. In den ersten Planungsphasen werden auch die Bau-Umsetzung in Abschnitten geprüft und die exakten Ausweichflächen ermittelt. Die Graf-Stauffenberg-Schulen wurden im Jahr 1972 gebaut. Die drei Jahre dauernde Generalsanierung der Schulturnhalle für knapp 14 Millionen Euro war erst in diesem Sommer abgeschlossen worden.

Fotonachweis: Stadtarchiv Bamberg, Jürgen Schraudner
Quelle: Stadt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Pimf sucht ein neues Zuhause
Lokalnachrichten

Neue Familie gesucht

weiterlesen...
Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sers Festival Vol. 5
Musik

Am Freitag, 01.03.2024, 20:00 Uhr, findet in der Kulturfabrik KUFA das Sers Festival Vol. 5 statt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

BAMBERG-Schriftzug ist wieder da!
Lokalnachrichten

BAMBERG-Schriftzug der erst kürzlich verstorbenen Bamberger Künstlerin Barbara Bollerhoff steht seit heute wieder auf dem Maxplatz.

weiterlesen...
Weitere Ideen für das Klima-Arboretum Am Heidelsteig gesucht
Lokalnachrichten

Veranstaltung am 7. März in der Heidelsteig-Grundschule

weiterlesen...