11. Januar 2021 / Lokalnachrichten

IHK Lehrgang zum*zur Wirtschaftsfachwirt*in im bbw Bamberg

Das bfz Bamberg informiert

Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH startet ab dem 1. Februar wieder die berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierung zum*zur Wirtschaftsfachwirt*in (IHK). 

In diesem Kurs werden die Teilnehmer*innen in kurzer Zeit intensiv auf die anspruchsvollen Tätigkeiten eines Fachwirts und auf die IHK-Prüfung vorbereitet. Am 1. Feburar beginnt der Kurs, an dem die Teilnehmer*innen zunächst zwei Monate in Vollzeit weitergebildet werden. Nach den Osterferien treffen sich die angehenden Wirtschaftsfachwirt*innen dann noch im 2-wöchigem Rhythmus Samstags, um gewisse Themen zu vertiefen und sich gut auf die IHK-Prüfung vorzubereiten. 

Durch das einkommensunabhängige Meister-BAföG und den vom Freistaat Bayern ausgezahlten Meisterbonus über 2000€ nach erfolgreichem Abschluss, ist eine Weiterbildung in diesem Bereich auch finanziell zurzeit sehr attraktiv! 

Zusätzlich veranstaltet das bbw am 19.01.2021 um 18 Uhr einen digitalen Informationsabend für die IHK-Lehrgänge: Wirtschaftsfachwirt*in und Fachwirt*in im Gesundheits- und Sozialwesen. Bitte melden Sie sich im Vorfeld dazu an! 

Weitere Informationen zu den IHK-Lehrgängen und zum Informationsabend bei Ines Jeske: Telefon: 0951/93224-29, Mail: ines.jeske@bbw.de

Quelle: bfz Bamberg

Meistgelesene Artikel

Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...
Neues Zuhause für Kater gesucht
Lokalnachrichten

Kater Jack sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Sport

"Härtetest" für den FC Eintracht Bamberg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hündin Amy
Lokalnachrichten

Neue Familie gesucht

weiterlesen...
Spice Girls - weibliche Farbratten
Allgemeines

Suchen ein neues Zuhause

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Hündin Amy
Lokalnachrichten

Neue Familie gesucht

weiterlesen...
Cream of Clapton zu Gast in Bamberg
Lokalnachrichten

Von Cream-Klassikern bis zu Clapton-Meisterwerken

weiterlesen...