6. Mai 2020 / Allgemeines

Wieder öffentliche Gottesdienste im Bamberger Dom

Das Erzbistum Bamberg informiert

Maximal 80 Sitzplätze - Livestream wird fortgesetzt

Ab dem kommenden Wochenende finden im Bamberger Dom unter Auflagen wieder öffentliche Gottesdienste statt. Die Vorabendmesse am Samstag, 9. Mai, wird um 17 Uhr gefeiert. Am Sonntag, 10. Mai, feiert Weihbischof Herwig Gössl um 9.30 Uhr ein Pontifikalamt, eine weitere Eucharistiefeier findet um 11.30 Uhr statt. Die Werktagsgottesdienste sind von Montag bis Samstag um 8 Uhr in der Nagelkapelle sowie Dienstag und Donnerstag um 19 Uhr im Dom. Unter Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstands von zwei Metern stehen im Dom 80 Plätze zur Verfügung, in der Nagelkapelle 15. Familienangehörige sind von der Abstandsregel ausgenommen.

Das Infektionsschutzkonzept der bayerischen Diözesen sieht vor, dass während des Gottesdienstes eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen ist. Es werden keine Gesangbücher ausgegeben. Wer sich krank fühlt, Atemwegsprobleme oder Fieber hat, wer mit Covid-19 infiziert, unter Quarantäne gestellt ist oder in den letzten 14 Tagen Kontakt mit einem Covid-19-Erkrankten hatte, darf auf keinen Fall am Gottesdienst teilnehmen.

Der Sonntagsgottesdienst um 9.30 Uhr wird künftig per Livestream auf www.youtube.com/user/erzbistumbamberg ausgestrahlt wird. Zunächst werden auch die Werktagsgottesdienste um 8 Uhr weiter im Livestream gezeigt. Die Gottesdienstzeiten in den übrigen Kirchen des Seelsorgebereichs sind auf www.sb-bamberger-westen.de zu finden. Eine Übersicht der Seelsorgebereiche im Dekanat Bamberg steht auf https://pfarreien.erzbistum-bamberg.de/dekanate2019/dekanat-bamberg/index.html

Quelle: Erbistum Bamberg

Meistgelesene Artikel

Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...
Sport

"Härtetest" für den FC Eintracht Bamberg

weiterlesen...
DSDS-Sieger mit Metallica-Songs im Kulturboden
Freizeit

Tobias Regner kommt am Samstag als Frontmann mit „Sacarium“ nach Hallstadt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Volkshochschule fördert Faktenwissen und Diskussionskultur
Allgemeines

vhs-Semesterauftakt vor vollem Haus – Prof. Dr. Friedhelm Marx spricht im 100. Jubiläumsjahr zu Thomas Manns „Der Zauberberg“

weiterlesen...
Für ein FSJ Kultur an der Städtischen Musikschule jetzt bewerben
Lokalnachrichten

Bewerbungen sind bis 15. März 2024 möglich

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Volkshochschule fördert Faktenwissen und Diskussionskultur
Allgemeines

vhs-Semesterauftakt vor vollem Haus – Prof. Dr. Friedhelm Marx spricht im 100. Jubiläumsjahr zu Thomas Manns „Der Zauberberg“

weiterlesen...
Standortbroschüre jetzt interaktiv
Allgemeines

Attraktiver Arbeits- und Lebensraum

weiterlesen...