13. April 2024 / Lokalnachrichten

Was ist bei der Anschaffung von Balkonkraftwerken zu beachten?

Bürgerinnen und Bürger können sich ab dem 23. April bei mehreren Veranstaltungen kostenlos informieren.

Im Rahmen des Projekts „MitMachKlima“ startet die Stadt Bamberg in Kooperation mit dem Stadtteilnetzwerk Bamberg eine Informationsreihe zu Balkonkraftanlagen. Die Kraftwerke bieten eine leichte Möglichkeit, die Energiewende am eigenen Haus, an der Wohnung oder auch Mietwohnung aktiv mitzugestalten. Die Investition in solche Systeme kann sich an sonnigen Standorten bereits innerhalb von fünf Jahren auszahlen. Balkonkraftwerke erleichtern nicht nur ökologisches Handeln, sondern ermöglichen auch die direkte Nutzung von selbst erzeugtem Solarstrom zu Hause. „Balkonkraftwerke sind in der öffentlichen Diskussion derzeit ein großes Thema. Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger jenseits von Verkaufsinteressen anbieterunabhängig informieren“, betont Klima- und 
Umweltreferent Jonas Glüsenkamp. 

Die Montagemöglichkeiten für Balkonkraftwerke sind vielfältig und flexibel, angefangen beim Balkon, bei der Terrasse über den Garten, das Flachdach und das Ziegeldach bis hin zur Fassade. Interessierte haben die Gelegenheit, bei der Informationsveranstaltungsreihe ab dem 23. April 2024, alle Fragen durch einen Vertreter der Bürgerenergiegenossenschaft beantworten zu lassen.

Der Experte Fabian Schiller von der Bamberger Bürgerenergiegenossenschaft fei Bürgerenergie e.G. wird bei der Veranstaltung informieren. Thema sind die Funktionsweise und Vorteile von Balkonkraftanlagen. Außerdem wird er erläutern, welche rechtlichen Rahmenbedingungen und technischen Voraussetzungen in Bezug auf Denkmalschutz beachtet werden müssen.

Die Bundesregierung will das Solarpaket I zeitnah beschließen, um die Gesetzgebung für Balkonkraftwerke zu verbessern. Hürden für Mieterinnen und Mieter, Wohnungseigentümerinnen und Wohnungseigentümer sowie Wohnungseigentümergemeinschaften (WEGs) sollen abgebaut werden. Unter bestimmten Voraussetzungen wird dadurch auch in denkmalgeschützten Häusern die Möglichkeit zur Montage von Balkonkraftwerken eröffnet.

Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an den Informationsveranstaltungen teilzunehmen und aktiv einen Beitrag zur Energiewende zu leisten. Der erste Termin findet am 23. April 2024 um 19 Uhr im kosmos ost, Weißenburgstraße 10, statt. Am 13. Mai 2024 können sich Bürgerinnen und Bürger um 18 Uhr im frei-Raum, Babenbergerring 71, informieren. Anmeldung und weitere Informationen zu den Terminen und Veranstaltungsorten sind unter www.mitmachklima.de/balkonkraftwerke verfügbar

Meistgelesene Artikel

Dobermann Manni, geb. 2022
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Philipp Hack verlässt den FC Eintracht Bamberg
Sport

Um künftig den Traum als Profifußballer zu leben

weiterlesen...
Vereidigung der Bundespolizei auf dem Domplatz in Bamberg
100Prozentbamberg-News

576 Anwärter und Anwärterinnen wurden bei bestem Wetter vereidigt

weiterlesen...

Neueste Artikel

FCE holt Punkt und gewinnt im Elfmeterschießen
Sport

Dellermann avanciert zum Helden in der Eichstätter Regenschlacht

weiterlesen...
Auftakt in der Relegation
Sport

FCE gastiert beim VfB Eichstätt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie