12. Januar 2023 / Lokalnachrichten

Jack, Casperle und Fuchs suchen ein neues Zuhause

Jack, Casperle und Fuchs

Alle drei Kornnattern stammen aus Beschlagnahmungen wegen schlechter Haltung und sind bereits seit einigen Monaten im Tierheim. Jetzt dürfen sie endlich zu neuen Besitzern umziehen. Die Schlangen sind sehr ruhig im Umgang. Der rote Casperle ist sehr aktiv und auch tagsüber gut zu beobachten. Der graue Jack ist etwas zurückhaltender und versteckt sich die meiste Zeit. Diese beiden kamen zusammen an und teilen sich ein Terrarium, gehen sich aber meist aus dem Weg. Daher werden sie auch einzeln abgegeben. Fuchs (auch rot) kam alleine. Alle drei lassen sich gut mit Totfutter füttern uns auch gut händeln. Kornnattern gelten als Einsteigertiere für die Terraristik mit Schlangen, sollten aber auch nicht leichtfertig angeschafft werden, da sie doch ihre speziellen Bedürfnisse haben.  

Bei Interesse und Fragen steht Ihnen unser Team telefonisch unter 0951/700927-0 immer montags bis samstags von 9:00 bis 11:00 Uhr, via E-Mail unter info@tierheim-bamberg.de oder über unsere Internetseite www.tierheim-bamberg.de zur Verfügung.

Quelle: Tierschutzverein Bamberg e.V.

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Pressekonferenz des Veranstaltungsservice Bamberg auf Kloster Banz
Veranstaltungen

Größtes deutsches Liedermacherfestival „Lieder auf Banz“ steht bevor

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Abkochgebot für den Bereich „Tiefzone“ in Baunach
Lokalnachrichten

Trinkwasser weist bakterielle Verunreinigungen auf

weiterlesen...
75 Jahre Grundgesetz
Lokalnachrichten

Gedenkveranstaltung beim Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Bamberg

weiterlesen...